Mittwoch, 18. Oktober 2017

Subscribe to Ausflugsziele in Deutschland

Küchenmuseum Hannover Ausflugstipps

Besuchen Sie doch einfach mal ein Museum der anderen Art. Ein aktives Küchen-Museum mit über 10.000 Exponaten präsentiert die Geschichte der Küche und auch die verschiedenen Kulturen auf rund 1.500 Quadratmetern. Es ist das größte und auch erste Museum, welches die unterschiedlichsten Küchen-Kulturen präsentiert. Dabei wird die Küche aus der Urzeit bis hin zur Modernen vorgestellt. Beispiele hierfür sind die Zigeuner-Küche, Gründerzeit-Küche, Mittelalterliche Küche, Schiffs-Kombüse, Zirkus-Küche.

Probieren Sie vor Ort die leckeren Köstlichkeiten und nehmen Sie sich tolle Rezepte für zu Hause mit.

Aber nicht nur die Küchen selbst werden präsentiert, auch das sich immer wieder wandelnde Geschirr und die Gerätschaften werden über die vergangenen Jahrhunderte ausgestellt.

Die große Kochbuch-Bibliothek ist eines der Highlights im Museum, denn hier befindet sich eine riesige Sammlung vieler alter und neuer Kochbücher.

Für Kinder dreht sich alles rund um die richtige Ernährung. Kindgerecht wird ihnen das ABC der gesunden Ernährung näher gebracht. Gemeinsam lernen sie backen und kochen.

Zentral hinter dem Hauptbahnhof in der Landeshauptstadt Hannover liegt das Küchen-Museum und ist bequem über die Autobahn 2 und auch mit dem Bus erreichbar. Das Museum ist barrierefrei gebaut worden.

Das Küchen-Museum ist ein Ausflugstipp in Hannover für alle Altersgruppen.
Weitere Infos erhalten Sie unter:

LH Ausstellungs GmbH
WOK Küchen-Museum
30161 Hannover
Spichernsstraße 22

Info Telefon: 0174 7020046

Web: www.wok-museum.de

Ähnliche Artikel:

Ander Nutzer suchten nach: